Passion und Ostern – mit Jesus vom Tod ins Leben

Die Einheit bietet einen chronologischen Ablauf vom Einzug in Jerusalem bis zur Auferstehung Jesu. Die einzelnen Geschichten sind in sich abgeschlossen. Sie erzählen die Passion unter dem Blickwinkel der unterschiedlichen emotionalen Erfahrungen, die eine Begegnung mit Jesus auslösen kann: von der Begeisterung wie auch den eigenen Ängsten, die zu Verrat und Verleugnung führen. Von Wertschätzung ist die Rede wie auch von Enttäuschung. Es bleibt nicht beim Tod, sondern der Sieg über den Tod und der Auftrag an die Jünger nach Galiläa zu gehen, geben der Einheit ein positives Ende.

04.03.2018 (Okuli)
Matthäus 21,1-11
Jubel um Jesus

11.03.2018 (Lätare)
Matthäus 26,6-13
Jesus wird gesalbt

18.03.2018 (Judika)
Matthäus 26,1-5.14-16.47-50, 27,1-10
Judas verrät Jesus

25.03.2018 (Palmsonntag)
Matthäus 26,31-35. 69-75
Petrus scheitert

30.03.2018 (Karfreitag)
Matthäus 27,33-56
Jesus stirbt

01./02.04.2018 (Ostern)
Matthäus 28,1-10
Neues Leben für Jesus

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar