Mensch Petrus!

In dieser Einheit erzählt Petrus im Rückblick von seinem Anfang mit Jesus bis zu seinem Christusbekenntnis. Petrus wird dabei als der Fels dargestellt, der er nach Jesu Tod in der Jerusalemer Urgemeinde geworden ist. Aber obwohl sein Beiname einen starken Charakter vermuten lässt, ist das neutestamentliche Bild des Petrus doch sehr durchwachsen. Gerade wegen seiner menschlichen Stärken und Schwächen eignet er sich als Identifikationsfigur.

05.08.2018 (10. Sonntag nach Trinitatis, Israelsonntag)
Matthäus 4,18-22
Petrus wird berufen

12.08.18 (11. Sonntag nach Trinitatis)
Matthäus 8,14-16
Petrus erlebt die Macht Jesu

19.08.18 (12. Sonntag nach Trinitatis)
Matthäus 14,22-33
Petrus verliert sein Vertrauen

26.08.18 (13. Sonntag nach Trinitatis)
Matthäus 16,13-18
Jesus traut Petrus etwas zu

Schreibe einen Kommentar