Im Kleinen das Große sehen: Advent und Weihnachten nach Lukas

Lukas erzählt von Jesu Geburt im Zusammenhang mit der Geburt des Täufers Johannes, der auf Jesus als den Messias hinweist. Dadurch wird Jesus schon vor seiner Geburt als der vom Volk Israel erwartete Messias bekannt. Gottes Friedensreich ist mit Jesus für die armen, machtlosen, die „kleinen“ Menschen angebrochen. Gott wendet sich ihnen zu. Bei den kleinen Leuten beginnt etwas Großes, das die Welt verändern wird. Daran denken wir in der Advents- und Weihnachtszeit.

01.12.2019 (1. Advent)
Lukas 1,5-23;57-80
Großes Erstaunen: Zacharias und Elisabeth

08.12.2019 (2. Advent)
Lukas 1,26-38
Bereit für Großes: Die junge Maria

15.12.2019 (3. Advent)
Lukas 1,39-56
Das kleine Kind weiß es schon: Maria bei Elisabeth

22.12.2019 (4.Advent)
Lukas 2,1-14
Große Nachricht für kleine Leute: Engel und Hirten

24./25./26.12.2019 (Heiligabend/Weihnachten)
Lukas 2,15-20
Der große Gott im kleinen Kind: Die Geburt Jesu

29.12.2019 (1. Sonntag nach Weihnachten)
Lukas 2,21-40
Im Kleinen das Große sehen: Simeon und Hanna

Schreibe einen Kommentar