Zum Inhalt springen

Josef
Ende gut, alles gut!? –
Gott mischt mit

Die Josefsgeschichte (1Mos 37-50) gehört zu den beliebtesten Kindergottesdienstgeschichten überhaupt. Sie ist spannend, exotisch, bunt und – als Familiengeschichte mit Eltern-Kind- und Geschwisterkonflikten und durch das Traummotiv – nah dran an der Lebenswelt der Kinder. Gott mischt in dieser Geschichte eher im Hintergrund mit. Auch das macht sie so lebensnah. Wir entdecken das Handeln Gottes in unserem Leben ja ebenfalls oft eher „im Nachhinein“. Wenn wir erkennen, dass Gott es gut mit uns meint, selbst wenn in unserem Leben manches nicht gut gelaufen ist (vgl. 1Mos 50,20). Dass Gott begleitend mitmischt in unserem Alltag – mitten in den Konflikten und Herausforderungen, die wir erleben –, darum soll es in dieser Einheit gehen.

09.07.2023
1. Mose 37
Vom Lieblingssohn zum Sklaven

16.07.2023
1. Mose 39-40
Vom Sklaven zum Gefangenen

23.07.2023
1. Mose 41
Vom Gefangenen zum Minister

30.07.2023
1. Mose 42-46 i.A.
Vom Minister zum Bruder

Schreibe einen Kommentar