So riecht und schmeckt der Advent – mit Gebäck die Adventszeit erleben

Der Advent ist ein Fest der Sinne. Er klingt in den Liedern und leuchtet im Kerzenlicht, er duftet nach Tannenzweigen und schmeckt nach Zimtsternen. „Schmecket und sehet, wie freundlich der HERR ist. Wohl dem, der auf ihn trauet!“ (Psalm 34,9) Dieser Psalmvers bildet die Grundlage für die vier Adventssonntage. Gemeinsam essen, schmecken und genießen wir das Weihnachtsgebäck. Die Tischgemeinschaft im Gottesdienst, der achtsame Umgang mit Lebensmitteln und der Wert der Gewürze prägen diese Einheit.

Schreibe einen Kommentar