Schon jetzt und noch nicht – Das Himmelreich

Wo immer Jesus hinkam, wurden Menschen durch seine Berührung gesund, entdeckten Sinn in ihrem Leben, fanden sich in einer Gemeinschaft aufgehoben. Am eigenen Leib erlebten sie, was es mit dem Reich Gottes auf sich hat. Am liebsten hätten sie seiner Ausbreitung mit eigenen Mitteln nachgeholfen. Schließlich war auch damals die Welt alles andere als heil. Die Botschaft dieser Gleichnisse hält dagegen: Gottes neue Welt lässt sich nicht mit Gewalt herbeizwingen und doch wird sie sich am Ende durchsetzen. Bis dahin helfen Geduld, Tatkraft und Gottvertrauen.

Schreibe einen Kommentar