Fürsorge

Jesus – Was ist das für ein Mensch?

Zu Beginn des Neuen Jahres wird erzählt, wie es mit Jesus nach Weihnachten weiter geht. Der zwölfjährige Jesus ist kein Kind mehr. Er beginnt, sich von seinen Eltern zu lösen. Im Tempel stellt er wissbegierige Fragen, die Aufsehen erregen. In der Sturmstillung offenbart er sich seinen Jüngern als der, dem auch die Naturgewalten gehorchen. Mit der Heilung des Blinden nimmt er sich der Not eines Einzelnen, mit der Sättigung der 5000 der Not von Massen an. Menschen, die Jesu Reden und Wirken auf diese Weise erfahren, fragen sich staunend: „Was ist das für ein Mensch?“ (Matthäus 8,27)

Weiterlesen »Jesus – Was ist das für ein Mensch?

Diakonie: Gottes soziales Netzwerk

Menschen erleben die liebevolle Fürsorge Gottes am eigenen Leib und geben sie in Wort und Tat weiter. Beides steckt im griechischen Wort „Diakonie“. Es bezeichnet sowohl die Dienstleistungen rund ums Essen als auch Botendienste beim Überbringen von Nachrichten. Insofern ist die Diakonie zu verstehen als Gottes soziales Netzwerk. Wer dazu gehört, egal ob als Empfänger oder Absenderin, lebt gut.

Weiterlesen »Diakonie: Gottes soziales Netzwerk