Apokryphen

Apokryphen sind Schriften, die nicht in der hebräischen Bibel, sondern nur in ihrer griechischen Übersetzung, der Septuaginta, zu finden sind. In vielen Bibelausgaben stehen sie als eigene Sammlung zwischen AT und NT. Für Martin Luther sind sie der Heiligen Schrift zwar nicht gleichgestellt, aber dennoch gut und nützlich zu lesen. In der katholischen Kirche gehören sie offiziell zum biblischen Kanon.