zum Inhalt
Gesamtverband für Kindergottesdienst in der EKD e.V.

zurück zur Übersicht

23.06.2020

Empfehlung: Vorerst noch kein Kindergottesdienststart

Nach wie vor steht für uns der Gesundheitsschutz von Teilnehmenden und Mitarbeitenden an erster Stelle. Die dafür erforderlichen Abstands- und Hygieneregeln lassen sich nur schwer mit der üblichen Form, mit Kindern Gottesdienst zu feiern in Einklang bringen. Hier kann schnell das Einhalten der Regeln, das noch eingeübt werden muss, so viel Aufmerksamkeit beanspruchen, dass dadurch die geistliche und gemeinschaftliche Dimension des Feierns, die im Mittelpunkt stehen sollte, in den Hintergrund gedrängt werden kann.
Wir empfehlen deshalb vorerst, die Entwicklungen in der Sommerpause abzuwarten. Das bedeutet, zunächst noch keine Kindergottesdienste in gewohnter Form anzubieten.
Dafür wird es auf unserem YouTube-Kanal https://www.kirchemitkindern-digital.de/ weiterhin digitale Angebote geben. In der Kernferienzeit (etwa Mitte Juli bis Mitte August) wird es eine Sommerpause geben, während der ein Urlaub@Home-Angebot verfügbar sein wird.
Gleichzeitig bedeutet es, auch weiter andere Wege des Kontakts und der Aufrechterhaltung der Angebote zu suchen, wie beispielsweise „Kindergottesdienst to go“ oder Angebote unter freiem Himmel.
Auf den Webseiten des Gesamtverbands sowie der landeskirchlichen Arbeitsstellen und Verbände gibt es dazu eine Fülle von Angeboten und Materialien für Kindergottesdienst in kleinem Kreis Zuhause. Anregungen gibt es auch bei Kindertagesstätten und Schulen, online und bei vielen Verantwortlichen vor Ort.
Selbstverständlich ist es auch eine Möglichkeit, dass Erwachsene mit Kindern die Gottesdienste der Gemeinde besuchen, die unter Beachtung der erforderlichen Regelungen gefeiert werden.

Text  zum Download

Copyright: Gesamtverband für Kindergottesdienst in der EKD e.V., 2013